3. Krippengruppe und neues Personal für das Matthäus-Kinderhaus

In diesem Jahr waren die Wartelisten für Krippen- und Kindergartenkinder in allen drei Uttenreuther Einrichtungen ungewöhnlich lange. Nach mehreren Gesprächen mit dem Gemeindekinderhaus Lummerland und dem Waldkindergarten, zusammen mit den Trägern wurde schnell klar, dass bei den vorliegenden Zahlen Handlungsbedarf besteht. Das Ergebnis war, dass es im Lummerland und bei uns im Matthäus-Kinderhaus jeweils eine weitere Krippengruppe geben wird. Der Waldkindergarten wird um eine Kindergartengruppe erweitert.

Eine neue Krippengruppe bei uns bedeutet, dass wir entsprechende Räumlichkeiten und neues Personal finden müssen. Für die Räumlichkeiten gibt es bereits verschiedene Lösungsmöglichkeiten, die im Moment geprüft werden, ob sie  auch in die Praxis umgesetzt, von allen Stellen genehmigt und auch finanzierbar sind.

Neues Personal zu finden ist im Moment nicht so einfach, weil nicht allzu viele Erzieher auf dem Stellenmarkt zu finden sind.Erschwerend kommt hinzu, dass Nadja Mayer und Claudia Riedle gekündigt haben und wir nun für die beiden auch noch Ersatz suchen müssen.

Nadja wird sich zum 01.07. verabschieden und nach Möhrendorf wechseln, wo sie die  Chance hat eine ganz neue Krippe mit aufzubauen.Claudia wird ab September in einem Kinderhort in Neunkirchen mit großen Kindern arbeiten.

Da wir ja auch immer noch eine Erzieherin für den Kindergarten suchen, die in der Fröschegruppe die Gruppenleitung übernehmen soll, brauchen wir insgesamt drei Erzieherinnen und zwei Kinderpflegerinnen, um mit einem vollständigen Team ins neue Kindergartenjahr starten zu können. Zwei Kinderpflegerinnen konnten wir bereits einstellen und für die Erzieher-Stellen gibt es Bewerber, mit denen wir im Moment im Gespräch sind.

Sobald wir genaues wissen, was die neue Krippengruppe oder die Personal-Situation betrifft, werden wir es Sie wissen lassen!